Archives for Juni 2016

AEG Ergorapido 2in1 Handstaubsauger (Produktvorstellung)

Hallo ihr lieben, nach ein paar stressigen Wochen melde ich mich bei euch zurück. Mitgebracht habe ich euch einen kleine Empfehlung die den Haushalt ein bisschen einfacher macht. Ich durfte nämlich den AEG Ergorapido 2in1 testen. Ich besitze bereits das Vorgängermodell und ein paar Dinge haben mich gestört, ob sie verbessert wurden? Schauen wir uns das mal genauer an!

AEG Ergorapido 2in1

Meinen ersten Ergorapido habe ich mir damals von meiner Mutter zum Geburtstag gewünscht. Denn mein Freund hatte 2 Katzen und mir ging das auf den Keks, wenn sie gerade vom Katzenklo kamen. Leider können sich Katzen bekanntlich  nicht die Füße abputzen und somit ist nach jedem Toiletten-besuch der Weg vom Klo bis hin zur Couch voll mit Katzenstreu. Dann geht man mal aus dem Arbeitszimmer in die Küche und hat das Katzenstreu unter den Pantoffeln und schleppt es noch weiter durch die Wohnung. Auf die Couch kann man sich auch nicht setzen, weil sie voller Katzenhaare und ebenfalls voller Streu ist. Ich hatte auch nicht jedes mal Lust den großen Staubsauger rauszuholen, einzustöpseln, Kabel raus zuziehen und den ganzen “Aufwand” für 2 Sekunden saugen? Nein danke! Also bei meinem Lieblingshändler mit dem großen A nach Akkusaugern ausschau gehalten. Nach einem hin und her habe ich mich dann damals für den Ergorapido entschieden, denn es ist einerseits ein “großer” Sauger, aber auch ein kleiner Handstaubsauger falls man mal gekrümelt hat.

AEG Ergorapido 2in1

Also auf den Wunschzettel gepackt und netterweise geschenkt bekommen! (Danke Mama) Es wurde ein Ständer mitgeliefert, indem noch kleine Auswechselbare Düsen für verschiedene Einsatzorte drin versteckt waren und der 2in1 Akkusauger an sich. Mit diesem war ich auch mega zufrieden, jedoch störte mich EINE Sache wirklich extrem. Ich habe lange blonde Haare und verliere wie jeder Mensch davon natürlich auch ein paar am Tag. Diese wickelten sich dann jedes mal um die Bürste und verschlechterten somit die Saugleistung. Die Reinigung dieser Bürste war zwar an sich okay, doch könnte man es nicht auch ganz verhindern? Und wenn ich die Zubehörteile verwenden wollte, hätte ich mir gewünscht man könnte den Sauger abstellen und er würde stehenbleiben und nicht einfach umfallen. Könnte man sowas nicht einfach entwickeln? JA! Denn das Nachfolgemodell verfügt über diese tollen Funktionen.

Als ich den neuen AEG Ergorapido Li 35 ausgepackt habe, viel mir das leicht optisch modernere Design auf, nur eine Schraube muss man fest ziehen und schon ist er fertig aufgebaut.

Die Maximale Akkuladezeit beträgt 3,5 Stunden und schaltet sich dann Automatisch ab, um Strom zu sparen. Dann hält der Akku ganze 35 Minuten (Vorgängermodell 20 Minuten). Der Staubbehälter kann 500 ml aufnehmen, klingt vielleicht im ersten Moment nicht viel, reicht aber trotzdem für einen Haushalt mit 2 Katzen und man kann den Filter/Staubbehälter jederzeit über den Mülleimer leeren und spart sich somit das kaufen der Staubsaugerbeutel.

An jeder Stelle kann ich den Sauger abstellen und er bleibt stehen, so muss ich nicht vorher alles aus dem Weg räumen um dann in einem Zug durchzusaugen sondern je nach Bedarf. Nachdem ich dann die Wohnung gesaugt habe, drücke ich noch an der Bodendüse einen Knopf. Wenn ich diesen Knopf drücke, schneidet ein Messer, welches an der Rolle sitzt die Haare bzw. alles was sich um die Rolle gewickelt hat durch! Somit entfällt das lästige saubermachen der Bürstenrolle.

AEG Ergorapido 2in1

Vorne am Fuß befinden sich zudem noch 4 LED-Leuchten, am Anfang fand ich dies echt irgendwie Quatsch, nen Sauge mit Licht? Wozu? Doch wenn man mal an/unter die Couch kommt hat man einen guten Überblick und mit der beweglichen Bodendüse kommt man echt bis unters Sofa! Generell lässt sich der Sauger sehr gut überall hin manövrieren. Der Saugbehälter wird dann noch schnell über den Mülleimer geleert (wobei dies nicht jede Woche passieren muss, der Sauger saugt zumindest gefühlt immer gleich stark) und parkt ihn dann wieder in der Ecke.

AEG Ergorapido 2in1

Für die Produktvorstellung wurde mir ein Ergorapido zur Verfügung gestellt – vielen Dank dafür! -, den Artikel habe ich jedoch selbst verfasst und die darin befindlichen Aussagen spiegeln allein meine persönliche Meinung wider.

Hinweis: Alle mit einem * versehenen Links sind Amazon-Affiliate-Links. Weitere Erklärungen dazu finden sich im Impressum.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close