Archives for Oktober 2015

Yankee Candle Winter Collection 2015

Jetzt beginnen endlich wieder die kalten Tage, wo man sich mit einer dicken Decke und einer großen Tasse Kakao auf die Couch lümmel kann.. Okay die Herbst/Winterzeit ist dabei echt kein muss für mich, das geht eigentlich immer und dann mache ich es mir noch mit Kerzen gemütlich. Und besser spät als nie habe ich gerade angefangen House of Cards zu gucken und ich bin jetzt schon süchtig danach! Eine Zeit lang habe ich es nicht verstanden, wieso es auf einmal so viele Serienjunkies gibt, doch anscheined fange ich nun an selber dazuzugehören.

Yankee Candle Wintercollection 2015

Vor ein paar Wochen kamen die neuen Winterdüfte von Yankee Candle bei einem meiner Lieblingsshop Candle Dream online, wo ich mich mal wieder nicht beherrschen konnte. Im Internet kann man schließlich schlecht riechen und somit mussten ja schon fast alle in meinem Warenkorb landen! Dazu habe ich mir noch eine Duftlampe gegönnt, denn meine im Design Floral Vine hat leider einen Riss und habe mich noch nicht wieder getraut ein Tart damit zu brennen und schließlich hatte ich noch keine im Winter-Design!

Yankee Candle Wintercollection 2015

drei Tarts gab es bei der Duftlampe mit dazu

Und eigentlich wollte ich schon immer mal einen Yankee Candle Adventskalender, aber habe mich doch umentschieden. 1. Weil Teuer 2. Weil sich oft die düfte doppeln und letztendlich habe ich mich dann dagegen entschieden.

Yankee Candle Wintercollection 2015

Yankee Candle Wintercollection 2015

Das tolle bei Candle-Dream ist, sie schicken auch immer ein paar Goodies  mit und somit hatte ich das Glück und 2 Tartes von Yankee Candle zu bekommen, darunter auch Fireside Treats, der Duft riecht SO gut! Einer meiner absoluten Lieblinge ab jetzt und wenn ihr euch beeilt, erwischt ihr ihn noch im Sale. Dann gab es noch Honey Glow mit dabei, aber der ist mir echt zu heftig. Als ich nach hause kam und das Paket in den Flur abstellte, roch es schon heraus man hat gar nichts anderes mehr gerochen! Habe ihn nun doppelt in kleine Druckverschlussbeutel gepackt, vielleicht wird es ja irgendwann was mit uns beiden. Doch jetzt erfreue ich mich erst an den anderen Düften.

Meine Küchengeräte

Ich wollte euch mal alle “wichtigen” Küchengeräte vorstellen, die sich so angesammelt haben und ein bisschen was dazu erzählen. Durch den ein oder anderen Vor- und Nachteil erleichtert es euch vielleicht sogar die Kaufentscheidung, falls ihr vorhabt etwas von den Sachen anzuschaffen. Ich werde zuerst mit den 2 “Größten” Sachen anfangen, wo es immer die meisten Diskussionen gibt. Vorweg kann ich schon mal sagen: Ich möchte keine der beiden Maschinen missen, beide haben Vor- und Nachteile und jeder muss für sich selber Entscheiden was für einen das Beste ist, ich gebe hier nur meine Erfahrung weiter.

Kenwood Cooking Chef

 

Meine Küchengeräte Cooking Chef

Mein alleskönner, retter in der Not und generell die beste Küchenmaschine auf dem Markt für mich! Die Cooking Chef ist echt ein Premiumgerät und ein wirklicher alleskönner für mich, durch die vielen Aufsätze. Eine Leistungsstarke Maschine mit riesigem Topf, einer Induktionsheizung die kochen bis 140 °C ermöglicht, also auch anbraten (Röstaromen!) Solltet ihr euch für die Cooking Chef entscheiden wollen, gibt es bei Sallys Tortenwelt ein echt super Angebot mit viel Zubehör

Vorteile:

6,7 l Schüssel

140 °C anbraten möglich

k-Haken, Profi-Teighaken, Profi-Ballonschneebesen liefern perfekte Backergebnisse für jede Art von Teig

Viel Zubehör möglich, von der Beerenpresse bis zur Zitruspresse gibt es alles erdenkliche

In 2 Grad Schritte zur Erhöhung der Temperatur perfekt zum Schokoladeschmelzen oder Sous Vide Garen

Durch Aufsätze kann man Gemüse auch Rapseln, in Scheiben schneiden oder auch Würfeln

Eischnee mit 1 Eiweiß möglich

Fleisch wird schonend umgerührt in 3 verschiedenen Intervallen möglich

Nachteile:

Mehr Abwasch durch das viele Zubehör

Es wird viel Platz für das Zubehör benötigt

Keine integrierte Waage

Nach dem kochen tropft das Kondenzwasser den ganzen Rührarm runter

Thermomix TM 5

 

Meine Küchengeräte Thermomix

Lange habe ich mich gesträubt und wegen dem TM31 mich dann letztentlich auch für die Cooking Chef entschieden, doch dann kam er, der TM5 mit Guided Cooking. Ich als Kochniete habe mir sowas immer schon gewünscht und jetzt hat Vorwerk tatsächlich sowas rausgebraucht. Musste ich haben! Klappt bisher auch alles wunderbar und benutze ich zum kochen meist lieber als die Cooking Chef, denn wenn der Rührarm beim/nach dem Kochen mal hochmacht tropft all das Kondenzwasser den Arm runter. Hier beim TM5 habe ich alles in meinem Topf, kann ganz entspannt den Deckel annehmen ohne tropfen und das Guided Cooking hilft MIR persönlich schon sehr!

Vorteile:

verbraucht wenig Platz

Integrierte Waage (leider nur 5 Gramm Schritte)

alle Teile sind Spülmaschinen fest und somit ist der abwasch überschaubar

Großer Varoma zum Dampfgaren

Zerkleiner sehr gut und schnell Körner für Mehl oder püriert z. B Suppen ohne umständliches Umfüllen

Nachteile:

Kein großer Topf/Schüssel

Beim zerkleinern werden die Sachen nur “gehäckselt” keine Scheiben oder Raspeln möglich

Kein Anbraten möglich, da Temperatur zu gering

Durch das Messer in der Mitte manchmal schwere entnahme des Essens

Teige werden nur mit dem Messer geschlagen, daher nicht optimale Ergebnisse

Keine möglichkeiten zum Zubehörkauf z. B. Entsafter, Fleischwolf etc.

Beim Schlagen von Sahne erreicht man schnell Butter

Mehr Infos gibt´s auf der Seite von Vorwerk

Philips Airfryer XL

 

Meine Küchengeräte Airfryer XL

Für gesünderes Frittieren habe ich mir den Airfryer XL gegönnt, auch für 2 Personen lohnt sich die XL Version. Da ich Pommes liebe dachte ich, kann es wenigstens ein bisschen gesünder sein als eine herkömmliche Fritteuse und aus dem Backofen sind sie ja auch nicht der Knaller. Mit dem Airfryer gelingen sie echt gut und auch andere Speisen werden superlecker. Zudem heizt er wirklich in sehr kurzer Zeit auf und die Speisen benötigen viel weniger Zeit als im Backofen. Die Schublade und der Korb und die Grillpfanne sind alle Spülmaschinen fest, was für mich ein weiter Pluspunkt ist. Leider kann man hier nicht wie bei dem Gerät von Tefal die Speiden beobachten um zu gucken wie braun die Pommes sind.

CASO Vakuumierer

 

Meine Küchengeräte Vakuumierer

Diesen Vakumierer haben wir uns hauptsächlich angeschafft, um Steaks einzufrieren und zum Sous Vide garen. Tut was es soll, bin sehr zufrieden mit dem Gerät

Moulinex 3-1

 

Meine Küchengeräte Moulinex

Ich wollte immer ein Waffeleisen haben, das auch Belgische Waffeln kann, und da dieses gleich mehrere Funktionen habe ich mich für das Moulinex 3-1 entschieden. Neben den Waffeln kann man es auch mit den Grillplatten als kleinen Grill verwenden und dann gibt es noch Platten für die Benutzung als Sandwichtoaster. Wichtig war mir hier bei auch, dass die Platten Spülmaschinenfest sind und dadurch, dass sie auswechselbar sind auch generell das Gerät leicht zu reinigen ist.

Lacor Schokoladenschmelzgerät

 

Meine Küchengeräte Schokoladenschmelzgerät

Ich hatte ganz am Anfang ein billiges Schokoladenschmelzgerät, was auch ziemlich schnell den Geist aufgab. Danach wollte ich mir was vernünftigeres kaufen, wo auch mehr Schokolade reinpasst. In diesem Gerät ist Platz für 1 Liter Schokolade, leider hat es nur 2 Stufen zum schmelzen und warmhalten. Bisher bin ich damit ganz zufrieden und hat für meine Zwecke immer ausgereicht.

Hinweis: Alle mit einem * versehenen Links sind Amazon-Affiliate-Links. Weitere Erklärungen dazu finden sich im Impressum.

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close